Tja… ich glaube ich werde die Regeln nie verstehen. Zwar versuche ich mich jedes Jahr von der Begeisterung anstecken zu lassen, aber das Regelwerk der amerikanischen Volkssportart lässt mich regelmäßig verzweifeln. Von daher freue ich mich wahrscheinlich wie immer mehr auf die neuen TV Spots als über über das Sportereignis an sich. Unglaublich, dieses Jahr bekam man für 4,5 Millionen USD nicht mehr als 30 Sendesekunden. Die Werbefachleute machen sich so wenigstens andere Gedanken als sonst. Meine persönlichen TOP 5 habe ich diesmal schnell gefunden:

Platz 1: No More’s Official Super Bowl Ad

Dieser Spot ist einzigartig und feiert thematisch eine echte Prämiere. Ohne den üblichen technischen Aufwand trifft er nach wenigen Momenten genau den Punkt und stimmt nachdenklich und traurig. Meine Nummer 1 dieses Jahr!

Platz 2: Mtn Dew Kickstart Ad

Eigentlich bin ich kein Fan von Energy Drinks aber dieser Spot rockt so sehr, dass ich sofort Durst nach diesem unbekannten Getränk bekomme. Zum kaputtlachen !

Platz 3: Kia Sorento Official XLIX Ad

Kia als Marke mochte ich schon seit langem. Zwar fahre ich keinen, aber der Spot spielt auf witzige Weise mit echt typischen Klischees und garantiert viele Lacher.

Platz 4: Budweiser Super Bowl Commercial „Lost Dog“

Da Budweiser es schon letztes Jahr mit emotionalen Tiergeschichten voll raus hatte, lag es doch Nahe eine Fortsetzung zu zeigen. So kam diese weitere Minute einer gewohnt kitschigen Hund – Pferde Geschichte zustande.

Platz 5: McDonald’s Ad

Coole virale Werbung über die Idee einer neuen Zahlungsmethode. Passt zum Firmenslogan und zum nächsten Wochenende. Super!