Das ich eines Tages für meinen früheren Schul- und Studienkollegen die Rolle des Hochzeitsfotografen übernehmen durfte freute mich sehr. Durch den gemeinsamen Reitsport lernten sich nämlich inzwischen Daniela und Michael kennen und lieben. Diese Passion beeinflusste sogar auf ganz außerordentliche Weise den Tagesablauf ihres Hochzeitstages. Die Wegstrecke von kirchlicher Trauung bis zum Festsaal legten die Zwei in vollem Dresscode hoch zu Ross zurück. Über einen idyllischen Waldweg erreichten wir auf dem Coesfelder Berg unsere finale Shootinglocation. Hier entstanden auch die Fotoaufnahmen für die „Allgemeine Zeitung Coesfeld“. Sie schrieb einen exklusiven Artikel über dieses besondere Ereignis. Weitere Fotos gibt es hier bei mir: