Die Nacht ist kein Grund, Kamera und Technik einzupacken. Im Gegenteil – Lichter, Schatten sowie Bewegungen lassen sich ganz gezielt in Szene setzen.